Eingetragen von NRW LFDK am 10.10.2017 13.27 Uhr

"Meine Wunschdomain" schafft Raum für Gemeinschaft, Austausch und Zusammenhalt in der freien Szene.

Das Team der Wunschdomain eröffnet in diesem Workshop Möglichkeiten des neidfreien und freudvollen Austausches unter Kolleg*innen. Ziel ist es, eine engere und anregende Vernetzung von Künstler*innen untereinander herzustellen. Neben dem Ausprobieren von Techniken des aktiven Zuhörens werden sich die Teilnehmenden hierfür gemeinsam an (Neu-)Definitionen des Künstler*innenbegriffs wagen. Daraus abgeleitet überlegen sie, was der Begriff “Freie Szene” beinhalten kann, welche Art von Szene sie sind - und sein wollen. 

Der Workshop befreit die Teilnehmenden mit verschiedenen Kommunikationsmethoden und mentalen Trainings von den Gedanken an Qualitätsdebatten, Fördertöpfe, Generations- und Genregrenzen. So entsteht eine Atmosphäre, in der konstruktives und zugewandtes Feedback möglich ist und die in den künstlerischen Alltag und die Produktionsprozesse strahlt. Dazu gibt es Kaffee & Kuchen. 

Bitte bringt eine dringende inhaltliche oder strukturelle (Fach-)Frage zu einem eigenen Projekt und eventuell Material dazu mit und überlegt, von welchen (darstellenden?) Künstler*innen ihr Fans seid. 

Referentinnen: Ruth Schultz und Julia Nitschke (Meine Wunschdomain) 

Neuer Termin: 07. Dezember 2017 ab 18 Uhr 

Ort: atelier automatique, Rottstr 14, 44793 Bochum. 

Teilnahmegebühr: 25€/15€ erm.

Zur Anmeldung: www.nrw-lfdk.de/app/qualifizierung/anmeldung/4 

Weitere Einträge laden

Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.

Anmelden als LFDK-Mitglied Anmelden als externer Nutzer