NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Die Messe / artscenico e.V. / Foto © Guntram Walter
Wenn ich was hören will, muss ich aufs Dach / subbotnik / Foto © Annette Jonak
Umbruch - eine Reise zu Menschen ab 11 Jahren / Fetter Fisch / Foto © horsten Arendt.
Das besondere Leben der Hilletje Jans / echtzeit-theater / Foto © Roman Starke
NICHTS / Futur 3 / Foto © MEYER_ORIGINALS
ELTERNSCHAU / Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
Eine-Welt-Tag / DansArt / Foto © Beate Steil
Mythomania / Simina German / Foto © Andre Symann
Biene im Kopf / Consol Theater / Foto © Pedro Malinowski
Eine-Welt-Tag / DansArt / Foto © Beate Steil
Pfffhh - ein Gummi-Schlauchspiel / tanzfuchs PRODUKTION / Barbara Fuchs / Foto © MEYER_ORIGINALS
Biene im Kopf / Consol Theater / Foto © Pedro Malinowski
Wenn ich was hören will, muss ich aufs Dach / subbotnik / Foto © Annette Jonak
Die Messe / artscenico e.V. / Foto © Guntram Walter
one more pioneer. Musiktheater frei nach David F. Wallace / ZAM - Zentrum für Aktuelle Musik / Foto © Patrick Frost
1816 - Das Jahr ohne Sommer / Musik Theater Kontra-Punkt / Foto © Susanne Diesner
FAQ - frequently asked questions / DRANGWERK / Elisabeth Pless / Foto © Viola-Sophie
Das besondere Leben der Hilletje Jans / echtzeit-theater / Foto © Roman Starke
FAQ - frequently asked questions / DRANGWERK / Elisabeth Pless / Foto © Viola-Sophie
Umbruch - eine Reise zu Menschen ab 11 Jahren / Fetter Fisch / Foto © Franz Kammer
NICHTS / Futur 3 / Foto © MEYER_ORIGINALS
NICHTS / Futur 3 / Foto © MEYER_ORIGINALS
Mythomania / Simina German / Foto © Andre Symann
NICHTS / Futur 3 / Foto © MEYER_ORIGINALS
Das besondere Leben der Hilletje Jans / echtzeit-theater / Foto © Roman Starke
Mythomania / Simina German / Foto © Andre Symann
Revolution - eine angewandte Utopieforschung / theater-51grad / Foto © MEYER_ORIGINALS

Über uns

Wer sind wir?

Das Landesbüro seid IHR, alle Mitglieder, ob Einzelpersonen, Ensembles oder Spielstätten. Die offizielle Vertretung des Vereins, die Administration und Büroarbeit übernehmen hingegen der Vorstand und die Geschäftsführung. Zum Vorstand wurden Annette Bieker (1. Vorsitzende), Rolf Dennemann und Anna-Lena Klapdor von euch gewählt.

Die Geschäftsführung besteht aus Harald Redmer und dem dazugehörigen Team: Julia Knies (Büroleitung & Projektförderung), Julian Pfahl (Mitarbeit der Geschäftsführung & Öffentlichkeitsarbeit), Katharina Stein (Buchführung & Mitgliederbetreuung), Günfer Çölgeçen (Hybride Kunst/ Interkulturelle Projekte) und Helene Ewert (Qualifizierungsangebot).

Team

Was machen wir?

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V. ist Förderer und Interessenvertreter, Dienstleister und politisches Sprachrohr der Freien Darstellenden Künste in NRW. Es hat sich 2014/2015 neu formiert, nach außen sichtbares Indiz dafür ist die vereinsrechtliche Zusammenführung dreier Vereine (NRW Landesbüro Freie Kultur e.V., Verband Freie Darstellende Künste NRW e.V. und Landesarbeitsgemeinschaft Freie Kultur e.V.) zu einem nun auf die Kernaufgabe konzentrierten Landesbüro mit neuem Namen. Das Landesbüro sieht sich sowohl der Wahrung und Sicherung des bestehenden künstlerischen Potenzials als auch der Förderung und Sichtbarmachung neuer Strömungen der Freien Darstellenden Szene verpflichtet.

Für wen sind wir da?

Wir vertreten die Interessen der vornehmlich freiberuflich professionell agierenden darstellenden Künstler*innen und orientieren unsere Arbeit an den speziellen Bedürfnissen dieser Klientel. Unsere Mitglieder kommen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Performance, Bildender Kunst, Film, Neue Medien.

Wir vertreten die Spitze und die Basis, Nachwuchs und Etablierte, Solisten, Gruppen und Spielstätten. Alle Beteiligten stehen in engem Beziehungsgefüge. Wir sind überzeugt, dass Spitzenförderung, Basisförderung und auch Nachwuchsförderung in einem sich gegenseitig bedingenden Verhältnis zueinander stehen.

Was bietet das Landesbüro?

Grundsätzlich umfasst die Arbeit des Landesbüros fünf Themenkomplexe:

  • Vermittlung von Wissen (Fachforen, Fortbildung, Tagungen, etc.)
  • Vertretung in wichtigen Institutionen und Gremien, regional und überregional (Bundesverband Freier Theater, Kulturrat NRW, Kuratorien)
  • Versorgung der Künstler*innen durch Projektförderung (Beratung zu allen Förderfragen, Vergabe eigener Fördermittel)
  • Vernetzung mit den Akteuren der Szene und qualifizierten Mentoren, Produzenten, etc. (Pool)
  • Veranstaltungen: FAVORITEN – das zentrale Festival aus NRW mit nationaler und internationaler Wirkungskraft; öffentliche Formate zur kulturpolitischen Diskussion.

Mitglied werden!

Alle Infos rund um die Mitgliedschaft, die Vorteile und Leistungen sowie das Antragsformular gibt es hier: > Mitglied werden.