Barnes Crossing, Industriestraße 170, 50999 Köln
Eingetragen von tanz.tausch am 28.04.2022 11.39 Uhr

Dieses Solo ist inspiriert von der gleichnamigen Button-Poesie, geschrieben von Heil Hilbron.

OCD wie das Gefängnis des Geistes und der Mut, sich nach dem Verlust eines geliebten Menschen zu bewegen.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass Krankheiten wie diese in den sozialen Medien verherrlicht werden, während die Gesellschaft sie weiterhin stigmatisiert.

Ursprünglich war dieses Solo länger, aber für das Festival habe ich den Anfang und einige Übergänge gestrafft, um die 6-Minuten-Marke zu erreichen.


Weitere Einträge laden

Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.

Anmelden als LFDK-Mitglied Anmelden als externer Nutzer