Anrufen E-Mail schreiben
Steinzeit Hautnah / Theater Titanick / Foto © Leon Hirsch
UPSIDE DOWN / Theater Titanick / Foto © Metaorange Andreas Matthes
Silke Z. / die metabolisten / Foto © Lucas Aal
HELLO TO EMPTINESS / MOUVOIR Stephanie Thiersch / Foto © Martin Rottenkolber
DREAM MACHINE / Anke Retzlaff / Foto © Lev Gonopolski
Boyband / notsopretty / Foto © Anna Spindelndreier
SUITS / Kwarme Osei / Foto © Andreas Roehrig
LET’S SING ANOTHER SONG! / POLARPUBLIK / Foto © POLARPUBLIK
DWDW - Die Sache mit den Bäumen / Armada Theater / Foto © Armada Theater
BLACK EURYDICE / kainkollektiv / Foto © Daniela del Pomar
The Soul of the Zeit / PARADEISER / Foto © Hans Diernberger
CAMPING PARAISO / ANALOGTHEATER / Foto © Nathan Ishar
Praktisch Galaktisch / Daniel Ernesto Mueller / Foto © Heike Kandalowski
commonnorm / TachoTinta / Foto © Michael Zerban
back to the roots / Pottporus e.V. Renegade / Foto © Pottporus e.V.
Wetland / Katharina Senzenberger / Foto © Nathan Ishar
The BIG Picture / Fetter Fisch / Foto © Thomas Mohn
Grandmothers of the Future / Waltraud900 / Foto © Melanie Zanin
Störfall / disdance-project / Foto © Klaus Wohlmann
Sonic Highway / MFK Bochum / Foto © Szenische Forschung
These are a few of my favorite things / äöü / Foto © äöü
Recircling / Yana Novotorova / Foto © Heike Kandalowski
K.I.T.C.H.E.N. / Marlin de Haan / Foto © Bozica Babic

Einzelcoachings

Logo weiterkommen!

weiterkommen! gibt freien Kunst - und Kulturschaffenden aus NRW die Möglichkeit, themenspezifische Einzelcoachings von bis zu 45-60 Minuten bei Fachexpert*innen zu buchen.

Für Mitglieder des NRW Landesbüros sind zwei Coachings kostenlos, alle anderen zahlen 25 Euro pro Coaching.

Und so geht’s:

  • Kontaktiert den*die Expert*in eurer Wahl über die untenstehenden Kontaktinfos.
  • Vereinbart mit dem*der Expert*in einen Termin für ein Vieraugengespräch, ein Telefonat oder einen Skypetermin. Es ist sinnvoll, sich vorher konkrete Fragestellungen zu überlegen, um die Zeit bestmöglich nutzen zu können.
  • Falls ihr kein Mitglied im NRW Landesbüro seid oder bereits zuvor zwei Coachings genutzt habt, bekommt ihr anschließend eine Rechnung über 25 Euro zugestellt.

Ihr vermisst noch eine*n Expert*in zu einem bestimmten Thema? Schickt eure Anregungen und Wünsche gerne an weiterkommen [at] nrw-lfdk.de.

Die Expert*innen

Alexa Jünkering

Künstlersozialkasse, Steuern, Rechtsform und Kooperation

Aufgrund der erhöhten Nachfrage werden Mitglieder des Landesbüros bei der Terminvergabe bevorzugt.

Alexa Jünkering berät seit fast 20 Jahren als selbstständige betriebswirtschaftliche Beraterin Solo-Selbstständige, kleine Unternehmen und Existenzgründer*innen in allen Phasen unternehmerischer Entwicklung: Gründung, Wachstum, Krise, Neuausrichtung.

Hinweis: Das Büro von Alexa Jünkering ist vom 18.3.2024 - 16.04.2024 geschlossen und sie wird in dieser Zeit keine Coachings wahrnehmen können.

Kontakt:
Alexa Jünkering
www.beratungsbuero-selbststaendigkeit.de
E-Mail: info [at] ajuenkering.de
Telefon: 0231 - 97 59 72 2
Mobil: 0151 - 106 094 49

Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage haben wir Alexa Jünkering damit beauftragt, die am häufigsten gestellten Fragen aus knapp drei Jahren Einzelcoachings zu bündeln. Herausgekommen ist ein knapp 40-seitiger Wissensschatz, der neben klaren Antworten auch Excel-Tools für die eigene Arbeit enthält. Alle Erklärungen und Beispiele nehmen Bezug auf die Arbeitsrealitäten in den Freien Darstellenden Künsten.

> Zu den FAQs

Sepide Freitag

Rechtsberatung

Vertragsrecht inklusive aller Vertragsformen (Werkverträge, freie Dienstverträge etc.), Urheberrecht (inklusive Verwertungsgesellschaften), Förderangelegenheiten und (einfaches) Vergaberecht

Sepide Freitag ist Rechtsanwältin und Produzentin in Köln und Brüssel. Sie arbeitete in Rechtsabteilungen und Anwaltskanzleien im Arbeits-, Medien- und Urheberrecht und sammelte internationale Lobby-Erfahrung im internationalen und Menschenrechtsbereich als Rechts- und Politikberaterin in Verbänden und NGOs in Brüssel und Berlin. Nach ihrem ersten Staatsexamen studierte sie einige Semester Kunstgeschichte in Bonn und hat als Produzentin im Bereich Tanz und Performance bis 2023 die von ihr mitgegründete Agentur Danila-Freitag, Agentur für darstellende Künste in Berlin, mitgeleitet.

Als Mitglied des weltweiten Produzent*innen Netzwerks PADA setzt sie sich für bessere Arbeitsbedingungen dieser ein und berät als Rechtsanwältin Mandant*innen aus der Kunst- und Kreativszene in den Gebieten Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht sowie Urheber- & Medienrecht.

Kontakt:
Sepide Freitag
E-Mail: s.freitag [at] freitag-kanzlei.de

Kirsten Ballhorn

Veranstaltungs- und Arbeitssicherheit

Kirsten Ballhorn betreut als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit Theater und Kulturbetriebe in allen Belangen der Arbeitssicherheit und Veranstaltungssicherheit. In den Einzelcoachings kann man sie zu Fragen rund um Arbeitssicherheit, Veranstaltungssicherheit und die Vereinbarkeit mit der Kunst kontaktieren.

Kontakt:
Kirsten Ballhorn
www.arbeitsschutz-ballhorn.de
E-Mail: k.ballhorn [at] arbeitsschutz-ballhorn.de
Mobil: 0177 8677295

Christian Grüner

Versicherung

Seit fast 18 Jahren arbeitet Christian Grüner als Versicherungsmakler mit Spezialisierung auf Künstler*innen. Er berät zu allen Themen rund um private Versicherungen, insbesondere Haftpflicht- und Sachversicherungen, sowie Absicherung der eigenen Lebensrisiken.

Kontakt:
Christian Grüner
www.kuenstler-fairsicherung.de
E-Mail: gruener [at] kuenstler-fairsicherung.de
Telefon: 02331 - 97 17 67 1

Jenny Eimer

Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb

Jenny Eimer, Kulturwirtin, seit 2018 Mitarbeiterin im Landesbüro und seit 2023 Transformationsmanagerin Nachhaltige Kultur/ IHK berät allgemein zu Möglichkeiten, im Kulturbetrieb nachhaltig(er) zu agieren. Sie berät zu Themen wie Nachhaltigkeitsstrategie, Klimabilanz, Zertifizierungssystemen - sowohl im Rahmen von einzelnen Projekten als auch für langfristig angelegte Prozesse im eigenen Haus oder für das eigene Ensemble. Auch Beschaffung, Mobilität, Materialkreislauf oder Klimafolgenanpassung können Stichpunkte für Themen und Ansätze von Maßnahmen zur Reduzierung des eigenen Co2 Fußabdrucks sein.

Konkrete Fragen können jederzeit auch schriftlich (per Mail) gestellt werden. Ausführliche Beratungsanfragen bitte mit Terminvorschlag vorab vereinbaren.

Kontakt:
Jenny Eimer
E-Mail: j.eimer [at] nrw-lfdk.de
Telefon: 0231 - 47 42 92 09

Nilüfer Kemper

Finanzwesen, Antragswesen, Verwendungsnachweise

Nilüfer Kemper ist seit 30 Jahren als selbständige Kulturmanagerin und Produzentin für die Freie Darstellende Szene im Ruhrgebiet tätig. Ihre Schwerpunkte sind Projektmanagement und Geschäftsführung (Förderwesen, Vertragswesen, Finanzwesen und Controlling). Sie war für viele freie Künstler*innen und Einrichtungen sowie Festivals tätig, u.a. als Geschäftsführerin des Theater im Depot Dortmund, als kaufmännische Geschäftsführerin des NRW-Theaterfestivals FAVORITEN und als geschäftsführende Bildungsreferentin der LAG Tanz NRW.

Kontakt:
Nilüfer Kemper
E-Mail: n.kemper@nrw-lfdk.de
Telefon: 0152 336 488 55

Elisa Müller

Künstler*innenschaft und Elternschaft

Die Debatte um die (Un-)Vereinbarkeit von Elternschaft und Berufstätigkeit beziehungsweise Karrieremöglichkeit kocht in regelmäßigen Abständen hoch. Es gibt längst keine zufriedenstellenden politischen, strukturellen und gesellschaftlichen Lösungen. Um so mehr sind wir also nach wie vor auf uns selbst gestellt, nach Lösungen für eine bestmögliche Vereinbarkeit zu suchen. Das Coaching ist ein Angebot, eigene Fragen und Probleme zu der Vereinbarkeit von Elternschaft und Künstler*innenschaft zu bearbeiten.

Kontakt:
Elisa Müller
E-Mail: e.l.i.s [at] gmx.de

Ulrike Seybold

Förderwesen bundesweit

Ulrike Seybold, Geschäftsführerin des Landesbüros, gibt Auskunft über das breite Spektrum der Landes- und Bundesförderung, weniger über das kommunale Förderwesen, weil das einfach zu unterschiedlich ist. Termine lieber persönlich im Landesbüro, grundsätzlich aber auch telefonisch möglich.

Kontakt:
Ulrike Seybold
E-Mail: u.seybold [at] nrw-lfdk.de
Telefon: 0231 - 47 42 92 10

Miriam Venn

Geflüchtete im Projekt, insbes. Asyl- und Aufenthaltsrecht, arbeitsrechtliche Bestimmungen, Interkulturalität, Sprachförderung

Miriam Venn, Koordinatorin und Initiatorin der Flüchtlingshilfe Sprockhövel, berät zu Fragen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht, zur Arbeitsmarktintegration sowie zur Sprachförderung von Geflüchteten. Zudem gibt sie Praxistipps zum Umgang mit Behörden und Co.

Kontakt:
Miriam Venn
www.miriam-venn.de
info [at] miriam-venn.de
Telefon: 0176 - 205 215 75

Kristina Wydra

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kristina Wydra ist Mitbegründerin des 2010 in Bonn gegründeten Kulturbüro Local International, sie ist dort als selbständige Kulturmanagerin und Dramaturgin tätig. Als Expertin berät sie zu Fragestellungen im Themenfeld Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt:
Kristina Wydra
www.local-international.de
kristina.wydra [at] local-international.de
Telefon: 0228 - 94 69 75 93
Mobil: 0172 - 285 64 81