NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11

Offene Beratung, Workshops, Arbeitskreise: Das Landesbüro auf dem Favoriten-Festival

03.09.2018 Wenn sich das Favoriten Festival vom 6. bis zum 16. September in der Dortmunder Nordstadt ausbreitet, ist auch das Landesbüro mit vor Ort. Ob Einzelberatungen, Workshops oder Arbeitskreistreffen: Wir freuen uns, über verschiedenste Formate mit euch in Kontakt zu kommen.

Hier findet ihr eine Übersicht über alle Landesbüro-Aktivitäten auf dem Festival - und Informationen, wie ihr dabei sein könnt:

Offene Beratung

Wir geben euch eine Instant-Beratung zu Fördermöglichkeiten, beantworten Fragen zum Qualifizierungsprogramm weiterkommen!, versorgen euch mit Infos zu einer Landesbüro-Mitgliedschaft - oder sprechen über Themen, die ihr selbst mitbringt: Mitten im Festival-Zentrum bietet die tägliche offene Beratung Raum für eure Fragen. Kommt einfach vorbei.

Wann? Freitag, 7.9. - Samstag, 15.9. (außer Sonntag, 9.9.), täglich von 15-16 Uhr
Wo? Landesbüro-Stand im Festival-Zentrum im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund

Keine Voranmeldung nötig

Kulturräte, Koalitionen, Netzwerke: Künstler*innen brauchen eine Stimme

Workshop zu kulturpolitischer Arbeit auf kommunaler Ebene

> Mehr Informationen

Workshop-Leitung: Peter Grabowski
Gast: Adil Laraki (Landesvorsitzender der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger)

Wann? Samstag, 8. September 2018 10 – 17 Uhr
Wo? Gebäude neben dem Big-Tipi, Lindenhorster Str. 6, 44147 Dortmund

Um Anmeldung wird gebeten:

Nicht mehr buchbar

Sprechen über Migration und Flucht

Journalismus und Kunst im Austausch über vorurteilsfreie Darstellungsformen
Podiumsdiskussion mit anschließendem Gespräch

> Mehr Informationen

Podiumsdiskussion mit: Sarah Heppekausen (freie Theaterkritikerin, Nachtkritik), Nathalie Memmer (Redaktionsmitglied Stadtspiegel Bochum/Journalistin), Nermin Ismail (Deutsche Welle), Tina Adomako (Neue deutsche Medienmacher), Dorte Huneke-Nollmann (Herausgeberin "Neu in Deutschland"), Stefan Keim (freier Kulturjournalist)

Moderation: René Aguigah (Abteilungsleiter „Hintergrund Kultur und Politik“ bei Deutschlandfunk Kultur)

Wann? Mittwoch, 12. September, 13:00 – 17:00 Uhr
Wo? Auslandsgesellschaft.de, Steinstraße 48, 44147 Dortmund

Um Anmeldung wird gebeten:

Nicht mehr buchbar

Arbeitskreis Junge Szene

Der Arbeitskreis bietet jungen freischaffenden Künstler*innen und Kulturarbeiter*innen eine Plattform, sich untereinander auszutauschen und Impulse für die kulturpolitische Arbeit des Landesbüros zu formulieren. Es geht darum, sich zu vernetzen, Ressourcen zu teilen, die eigene Arbeitssituation zu diskutieren und Bedarfe sichtbar zu machen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, gemeinsam zum Kolleg*innenpreis von 5€ das studentische Chorstück ||: wir fangen nochmal an :|| zu sehen.

Wann? Samstag, 15. September 2018, 15-18 Uhr
Wo? Atelier Susanne Beringer (Atelier 18) im Depot Dortmund, Immermannstraße 29

Anmeldung bei Sina-Marie Schneller (bitte mit Angabe, ob ihr auch die Vorstellung besuchen wollt)