Anrufen E-Mail schreiben
Sonic Highway / MFK Bochum / Foto © Szenische Forschung
BLACK EURYDICE / kainkollektiv / Foto © Daniela del Pomar
CAMPING PARAISO / ANALOGTHEATER / Foto © Nathan Ishar
commonnorm / TachoTinta / Foto © Michael Zerban
Grandmothers of the Future / Waltraud900 / Foto © Melanie Zanin
Boyband / notsopretty / Foto © Anna Spindelndreier
These are a few of my favorite things / äöü / Foto © äöü
Recircling / Yana Novotorova / Foto © Heike Kandalowski
The BIG Picture / Fetter Fisch / Foto © Thomas Mohn
The Soul of the Zeit / PARADEISER / Foto © Hans Diernberger
Steinzeit Hautnah / Theater Titanick / Foto © Leon Hirsch
DWDW - Die Sache mit den Bäumen / Armada Theater / Foto © Armada Theater
DREAM MACHINE / Anke Retzlaff / Foto © Lev Gonopolski
Störfall / disdance-project / Foto © Klaus Wohlmann
HELLO TO EMPTINESS / MOUVOIR Stephanie Thiersch / Foto © Martin Rottenkolber
back to the roots / Pottporus e.V. Renegade / Foto © Pottporus e.V.
Silke Z. / die metabolisten / Foto © Lucas Aal
LET’S SING ANOTHER SONG! / POLARPUBLIK / Foto © POLARPUBLIK
K.I.T.C.H.E.N. / Marlin de Haan / Foto © Bozica Babic
Praktisch Galaktisch / Daniel Ernesto Mueller / Foto © Heike Kandalowski
UPSIDE DOWN / Theater Titanick / Foto © Metaorange Andreas Matthes
Wetland / Katharina Senzenberger / Foto © Nathan Ishar
SUITS / Kwarme Osei / Foto © Andreas Roehrig

In eigener Sache: NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste gibt neue Geschäftsführung bekannt

2.10.2019 Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste gibt seine neue Geschäftsführung bekannt.

Mit Beginn des neuen Jahres 2020 wird Ulrike Seybold, die langjährige Geschäftsführerin des Landesverband Freie Theater Niedersachsen, die Geschäftsführung des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste mit Sitz in Dortmund übernehmen.

Das Landesbüro in NRW ist Interessenvertretung und Dienstleister für die Freie Darstellende Szene in NRW. Zu den Mitgliedern zählen Einzelkünstler*innen, Gruppen, Ensembles und nahezu alle Freie Spielstätten aus NRW. Die Freie Darstellende Szene in NRW trägt mit ihren Arbeiten und künstlerischen Ausdrucksformen in beeindruckender Weise entscheidend zur kulturellen Profilierung des Landes bei, auch weit über die Landesgrenzen hinweg. Entsprechend hat die Arbeit und die Positionierung des Verbandes für den kulturpolitischen Diskurs in den entsprechenden Gremien des Landes in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.

Wir freuen uns mit Ulrike Seybold eine Kollegin gewonnen zu haben, die sich seit Jahren auch auf bundespolitischer Ebene durch ihre engagierte Arbeit, nah dran an der Szene, fachlich auf der Höhe, kulturpolitisch auf der Höhe der Zeit profiliert hat.

Ulrike Seybold ist seit November 2013 Geschäftsführerin des Landesverbands Freier Theater in Niedersachsen und seit Oktober 2015 im Vorstand des Bundesverbands Freie Darstellende Künste. Besondere inhaltliche Akzente hat sie in den vergangenen Jahren in der Beschäftigung mit Jury- und Gremienarbeit, der Entwicklung von neuen Kommunikationsformaten, der Frage wie die Freien Darstellenden Künste auf demographische Entwicklungen reagieren können und nicht zuletzt mit diversitätsorientierten Formaten in der Kulturarbeit gesetzt.

Bevor sie nach Hannover kam, hat sie freiberuflich als Kulturmanagerin für verschiedene Kultur- und Theaterprojekte in der Stadt, auf dem Land und vor allem viel im Öffentlichen Raum, gearbeitet. Sie studierte an der Ruhr-Universität Bochum Publizistik, Geschichte und Politikwissenschaft und schloss 2008 mit einer Magisterarbeit über Gedächtnisorte im Web 2.0 ab. 2012 zertifizierte sie sich berufsbegleitend zur Kulturmanagerin an der OFF Theater Akademie in Neuss.

Dortmund , 2. Okt. 2019
Vorstand und Geschäftsführung
NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste