NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Wem gehört die Straße? / Consol Theater / Foto © Martin Möller
Nervous Entanglement / sputnic visual arts / Foto © sputnic visual arts
Arthur Schopa - FREIraum Ensemble / SOLO+ / Foto © Alessandro de Matteis
paraproximity / Döring & Herrlein / Foto © Gianna Maier-Quadt
Soloabend / HARTMANNMUELLER / Foto © Dirk Rose
Bartling & Kilinç / Nightlife / Foto © Sebastian Wolf
Der Computer Nummer 3 / notsopretty / Foto © Sebastian Wolf
Positive Anschläge 0.1 / make a move collective / Foto © Dorina Köbele-Milaş
Good Game Gretel / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
miteinander warm werden / katharinajej / Foto © Almut Elhardt
Frei//Sein / c.t.201 mit dorisdean / Foto © c.t.201
Klamotte / KOM'MA Theater / Foto © KOM'MA Theater
Believe it or not / Ana Valeria Gonzalez / Foto © Elan Zander
menschendinge / Formation Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
Das geheime Projekt / Kathrin Spaniol / Foto © Oliver Look
TAG H Ex / Ryutaro Mimura / Foto © Ryutaro Mimura
Ha(mm)bibi / Treibkraft.Theater / Foto © Treibkraft.Theater
Boys Don't Dance / Takao Baba / E-Motion / Foto © Eva Berten
Psst! Frau Prof. Dr. Zibel hat einen Ohrwurm / Theater Glux / Foto © Theater Glux

22. Februar 2020:

LichtFragen (Zusatztermin)

Lichtgestaltungs-Workshop

Der Lichtgestaltungsworkshop beantwortet primär die Fragen der Teilnehmer*innen. Dazu können Fragen bis zu fünf Tage vor Workshop-Beginn per Mail gesendet werden. Zusätzlich dazu können im Workshop gestalterische und technische Grundlagen im Umgang mit Licht geklärt werden. Je nach Erfahrung der Teilnehmer*innen ist es möglich, Fallbeispiele zu besprechen. Auch können wir uns mit der Kommunikationsebene in Bezug auf verschiedene Spielstätten und -orte, deren Ausstattung, Anforderungen und Bedürfnisse befassen.

Wie kann ich das, was ich erreichen möchte (anders) denken? Wie erkläre ich es Techniker*innen? Wie kann ich Entscheidungen festhalten und weitergeben (z.B. in Form eines Technical Riders)? Birk-André Hildebrandt ist Lichtkünstler und Lichtdesigner und teilt in diesem Workshop seine künstlerischen Perspektiven und Erfahrungen im Hinblick auf eine technisierte Welt.

Termin: Samstag, 22.2., 10.00 - 16.15 Uhr
​Ort: atelier automatique Bochum, Rottstr.14, 44793 Bochum
Teilnahmegebühr: 20 Euro / 10 Euro

Nicht mehr buchbar

Zeitplan

10.00 Kennenlernen, Austausch, Erwartungen

11.00 Grundlagen auch anhand erster Fragen

13.00 Pause

14.00 Fallbeispiele, Fragen

16.00 Abschlussrunde, Take-Home-Messages