NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Psst! Frau Prof. Dr. Zibel hat einen Ohrwurm / Theater Glux / Foto © Theater Glux
Believe it or not / Ana Valeria Gonzalez / Foto © Elan Zander
TAG H Ex / Ryutaro Mimura / Foto © Ryutaro Mimura
Frei//Sein / c.t.201 mit dorisdean / Foto © c.t.201
Bartling & Kilinç / Nightlife / Foto © Sebastian Wolf
menschendinge / Formation Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
Wem gehört die Straße? / Consol Theater / Foto © Martin Möller
Nervous Entanglement / sputnic visual arts / Foto © sputnic visual arts
Arthur Schopa - FREIraum Ensemble / SOLO+ / Foto © Alessandro de Matteis
Boys Don't Dance / Takao Baba / E-Motion / Foto © Eva Berten
Positive Anschläge 0.1 / make a move collective / Foto © Dorina Köbele-Milaş
Good Game Gretel / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
paraproximity / Döring & Herrlein / Foto © Gianna Maier-Quadt
Ha(mm)bibi / Treibkraft.Theater / Foto © Treibkraft.Theater
Das geheime Projekt / Kathrin Spaniol / Foto © Oliver Look
Der Computer Nummer 3 / notsopretty / Foto © Sebastian Wolf
Klamotte / KOM'MA Theater / Foto © KOM'MA Theater
miteinander warm werden / katharinajej / Foto © Almut Elhardt
Soloabend / HARTMANNMUELLER / Foto © Dirk Rose

Stellenausschreibung: Elternzeitvertretung im Projektmanagement zum 15.5.2020 gesucht

Wir suchen zum 15. Mai 2020 in Elternzeitvertretung

Verstärkung unseres Projektmanagements im Bereich Projektförderung der Freien Darstellenden Künste NRW.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Beratung von Antragsteller*innen bei der Projektkonzeption, Antragsstellung und Durchführung insbesondere in zuwendungsrechtlich relevanten Fragen
  • Abwicklung des Projektförderung-Verfahrens und zuwendungsrechtliche Antragsprüfung
  • koordinierende Aufgaben im Zusammenhang mit der Durchführung und Begleitung der geförderten Projekte
  • Vorbereitung und Durchführung der Projektvergabe des Landesbüros (Antragsformalia, Ausschreibung, Juryverfahren, Dokumentation)
  • Konzeption programmbegleitender Informationsveranstaltungen für die Geförderten und andere Interessenten, Evaluation

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Ein sympathisches Umfeld mit einem engagierten und motivier­ten Team
  • Eine Arbeitsatmosphäre, die auf Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung beruht
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L West, EG 11
  • Befristete Anstellung für vorauss. 1 Jahr mit 32 Stunden, ab 20. August 2020 mit 26,3 Stunden wöchentlich

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich Kulturmanagement, Theaterwissenschaften, o.ä.
  • Nachweislich fundierte Kenntnisse des Zuwendungsrechts NRW und der LHO
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Projektförderungen vorzugsweise im Bereich Kultur- und Kunstförderung
  • Hohe Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohes Organisationstalent, Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Affinität zu den freien darstellenden Künsten

Bewerbungsfrist ist der 22. März 2020.
Bewerbungen ausschließlich per Mail an: bewerbung [at] nrw-lfdk.de

Bewerbungsgespräche sind geplant für den 1. April 2020.

Rückfragen an Ulrike Seybold: Mail: u.seybold [at] nrw-lfdk.de, Tel.: 0231 47 42 92 10

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste ist Sprachrohr, Interessenvertreter, Förderer und Dienstleister für die Freie Darstellende Szene in NRW.

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste
Deutsche Straße 10
44339 Dortmund

> Ausschreibung als PDF