NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Arthur Schopa - FREIraum Ensemble / SOLO+ / Foto © Alessandro de Matteis
Ha(mm)bibi / Treibkraft.Theater / Foto © Treibkraft.Theater
Good Game Gretel / Theater Marabu / Foto © Ursula Kaufmann
Believe it or not / Ana Valeria Gonzalez / Foto © Elan Zander
Bartling & Kilinç / Nightlife / Foto © Sebastian Wolf
miteinander warm werden / katharinajej / Foto © Almut Elhardt
menschendinge / Formation Silvia Jedrusiak / Foto © Erich Saar
Positive Anschläge 0.1 / make a move collective / Foto © Dorina Köbele-Milaş
Psst! Frau Prof. Dr. Zibel hat einen Ohrwurm / Theater Glux / Foto © Theater Glux
Soloabend / HARTMANNMUELLER / Foto © Dirk Rose
Der Computer Nummer 3 / notsopretty / Foto © Sebastian Wolf
Das geheime Projekt / Kathrin Spaniol / Foto © Oliver Look
Wem gehört die Straße? / Consol Theater / Foto © Martin Möller
TAG H Ex / Ryutaro Mimura / Foto © Ryutaro Mimura
Klamotte / KOM'MA Theater / Foto © KOM'MA Theater
Frei//Sein / c.t.201 mit dorisdean / Foto © c.t.201
Nervous Entanglement / sputnic visual arts / Foto © sputnic visual arts
paraproximity / Döring & Herrlein / Foto © Gianna Maier-Quadt
Boys Don't Dance / Takao Baba / E-Motion / Foto © Eva Berten

Corona-Schutzverordnung: Land veröffentlicht neue Fassung mit neuen Regelungen für den Bereich Kultur

12.06.2020 Am Donnerstag hat die Landesregierung weitere Anpassungen der Corona-Schutzmaßnahmen bekanntgegeben. Die neue Fassung der Corona-Schutzverordnung tritt am Montag, 15. Juni 2020, in Kraft und gilt vorerst bis zum 1. Juli 2020.

Für den Bereich Kultur ist vor allem folgender neuer Absatz von Bedeutung:

"Wenn die Teilnehmer auf festen Plätzen sitzen, kann für die Sitzplätze das Erfordernis eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen durch die Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 2 ersetzt werden."

Nähere Informationen zur besonderen Rückverfolgbarkeit finden sich in der Verordnung. Bitte lest euch unbedingt die gesamte Corona-Schutzverordnung durch, wenn ihr für eure Arbeit eigene Maßnahmen treffen müsst.

> Zur neuen Fassung der Corona-Schutzverordnung