Anrufen E-Mail schreiben
HELLO TO EMPTINESS / MOUVOIR Stephanie Thiersch / Foto © Martin Rottenkolber
Grandmothers of the Future / Waltraud900 / Foto © Melanie Zanin
UPSIDE DOWN / Theater Titanick / Foto © Metaorange Andreas Matthes
The Soul of the Zeit / PARADEISER / Foto © Hans Diernberger
CAMPING PARAISO / ANALOGTHEATER / Foto © Nathan Ishar
Silke Z. / die metabolisten / Foto © Lucas Aal
DWDW - Die Sache mit den Bäumen / Armada Theater / Foto © Armada Theater
back to the roots / Pottporus e.V. Renegade / Foto © Pottporus e.V.
LET’S SING ANOTHER SONG! / POLARPUBLIK / Foto © POLARPUBLIK
K.I.T.C.H.E.N. / Marlin de Haan / Foto © Bozica Babic
Recircling / Yana Novotorova / Foto © Heike Kandalowski
These are a few of my favorite things / äöü / Foto © äöü
The BIG Picture / Fetter Fisch / Foto © Thomas Mohn
commonnorm / TachoTinta / Foto © Michael Zerban
BLACK EURYDICE / kainkollektiv / Foto © Daniela del Pomar
Wetland / Katharina Senzenberger / Foto © Nathan Ishar
Boyband / notsopretty / Foto © Anna Spindelndreier
Praktisch Galaktisch / Daniel Ernesto Mueller / Foto © Heike Kandalowski
SUITS / Kwarme Osei / Foto © Andreas Roehrig
DREAM MACHINE / Anke Retzlaff / Foto © Lev Gonopolski
Sonic Highway / MFK Bochum / Foto © Szenische Forschung
Störfall / disdance-project / Foto © Klaus Wohlmann
Steinzeit Hautnah / Theater Titanick / Foto © Leon Hirsch

Ausschreibung:

Wir suchen zum 1. Januar 2022 (oder früher)

in Elternzeitvertretung

Verstärkung unseres Projektmanagements im Bereich Projektförderung der Freien Darstellenden Künste NRW

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Beratung von Antragsteller*innen bei der Projektkonzeption, Antragsstellung und Durchführung insbesondere in zuwendungsrechtlich relevanten Fragen
  • Abwicklung des Projektförderung-Verfahrens und zuwendungsrechtliche Antragsprüfung
  • koordinierende Aufgaben im Zusammenhang mit der Durchführung und Begleitung der geförderten Projekte
  • Vorbereitung und Durchführung der Projektvergabe des Landesbüros (Antragsformalia, Ausschreibung, Juryverfahren, Dokumentation)
  • Konzeption programmbegleitender Informationsveranstaltungen für die Geförderten und andere Interessenten, Evaluation

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Ein sympathisches Umfeld mit einem engagierten und motivier­ten Team
  • Eine Arbeitsatmosphäre, die auf Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung beruht
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L West, EG 11
  • Befristete Anstellung bis voraussichtlich Ende Juni 2022 (ggf. länger) mit 26,3 Stunden wöchentlich

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich Kulturmanagement, Theaterwissenschaften, o.ä.
  • Nachweislich fundierte Kenntnisse des Zuwendungsrechts NRW und der LHO
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Projektförderungen vorzugsweise im Bereich Kultur- und Kunstförderung
  • Hohe Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohes Organisationstalent, Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Affinität zu den Freien Darstellenden Künsten

Wir freuen uns über Bewerbungen von allen Menschen ungeachtet ihrer (zugeschriebenen) nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, ihrer sexuellen Identitäten, einer Behinderung oder ihres Alters. Wir möchten besonders people of color und mit Menschen mit Flucht- und familiärer Migrationsgeschichte dazu einladen, sich bei uns zu bewerben.

Bewerbungsfrist ist der 01.November 2021.

Bewerbungen ausschließlich per Mail an: bewerbung@nrw-lfdk.de

Rückfragen an Ulrike Seybold: u.seybold@nrw-lfdk.de, Tel.: 0231 47 42 92 10

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste ist Sprachrohr, Interessenvertreter, Förderer und Dienstleister für die Freie Darstellende Szene in NRW.

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste
Deutsche Straße 10
44339 Dortmund

> Ausschreibung als PDF