Anrufen E-Mail schreiben
These are a few of my favorite things / äöü / Foto © äöü
Praktisch Galaktisch / Daniel Ernesto Mueller / Foto © Heike Kandalowski
Boyband / notsopretty / Foto © Anna Spindelndreier
CAMPING PARAISO / ANALOGTHEATER / Foto © Nathan Ishar
commonnorm / TachoTinta / Foto © Michael Zerban
UPSIDE DOWN / Theater Titanick / Foto © Metaorange Andreas Matthes
Silke Z. / die metabolisten / Foto © Lucas Aal
K.I.T.C.H.E.N. / Marlin de Haan / Foto © Bozica Babic
HELLO TO EMPTINESS / MOUVOIR Stephanie Thiersch / Foto © Martin Rottenkolber
Störfall / disdance-project / Foto © Klaus Wohlmann
The BIG Picture / Fetter Fisch / Foto © Thomas Mohn
Recircling / Yana Novotorova / Foto © Heike Kandalowski
The Soul of the Zeit / PARADEISER / Foto © Hans Diernberger
Wetland / Katharina Senzenberger / Foto © Nathan Ishar
DREAM MACHINE / Anke Retzlaff / Foto © Lev Gonopolski
Steinzeit Hautnah / Theater Titanick / Foto © Leon Hirsch
Sonic Highway / MFK Bochum / Foto © Szenische Forschung
DWDW - Die Sache mit den Bäumen / Armada Theater / Foto © Armada Theater
SUITS / Kwarme Osei / Foto © Andreas Roehrig
Grandmothers of the Future / Waltraud900 / Foto © Melanie Zanin
back to the roots / Pottporus e.V. Renegade / Foto © Pottporus e.V.
LET’S SING ANOTHER SONG! / POLARPUBLIK / Foto © POLARPUBLIK
BLACK EURYDICE / kainkollektiv / Foto © Daniela del Pomar

4. September 2024:

Online-Seminar: Grundlagen der Pressearbeit

weiterkommen Symbolbild ÖA

Basics, Tipps und Tricks

Die Umsetzung künstlerischer Visionen kann noch so raffiniert und spannend sein – wenn niemand davon erfährt, bleibt die Mühe zum Teil vergebens. Geschickte und effektive Pressearbeit ist unentbehrlich, um das eigene Wirken nach außen sichtbarer zu machen und ein größeres Publikum zu erreichen.

Der Workshop liefert praktische Ansätze u.a. zu diesen Fragen: Wie schreibe ich eine Pressemeldung so, dass Redakteur*innen darauf anspringen? Welche Informationen muss ich wie verarbeitet mitliefern? In welchem Format schicke ich meine Infos? Zu welchem Zeitpunkt? Was ist Redaktionsakquise und wie gehe ich dabei vor?

Maxi Braun arbeitet seit 2013 hauptberuflich als Journalistin. Von 2014 bis 2017 hat sie als Chefredakteurin die monatlich erscheinenden Kulturmagazine choices (Köln), trailer (Ruhrgebiet) und engels (Wuppertal) verantwortet. Seit Mitte 2017 ist sie ausschließlich freiberuflich als Journalistin und Fotografin tätig, u.a. für choices & trailer, das Missy Magazine, an.schläge, epd oder Ray. Außerdem arbeitet sie im Bereich der Pressearbeit und in verschiedenen Social Media-Teams, u.a. für das Internationale Frauen* Film Fest Dortmund+Köln, die Duisburger FIlmwoche und die nachtfrequenz – Nacht der Jugendkultur in NRW. Ihre Schwerpunkte sind Kulturthemen, Film und Feminismus.

Hinweis: In diesem Workshop geht es primär um die Pressearbeit. Strategien zu Social Media und Co. können wenn, nur am Rande angesprochen werden und bedürfen mehr Zeit, als es dieser Workshoptag zulässt.

Referentin: Maxi Braun

Termin: Mittwoch, 4. September 2024, 11 – 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 25 € / 15 € für Mitglieder und Studierende

Diese Veranstaltung findet als Online-Seminar über Zoom statt. Die Teilnehmer*innen erhalten vor Beginn per Mail einen Link zur Teilnahme.