Anrufen E-Mail schreiben

NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V.

Deutsche Straße 10
44339 Dortmund
Anfahrt
Tel.work 0231 47 42 92 10
Faxfax 0231 47 42 92 11
Die unendliche Verästelung / RUE OBSCURE
Zähmung / Tim Mrosek / Foto © Ingo Solms
Mutig Miese Monster Meucheln / theaterspiel / Foto © Erhard Dauber
Madonnas letzter Traum / Theater im Bauturm / Foto © Laura Thomas
TACTO / Paula A. Pedraza / Foto © Paula A. Pedraza
AMORE / undBorisundSteffi / Foto © Philipp Niggemeier
TURBOGIGAMANIPOWERISTISCH / MNEME Kollektiv
PROMETHEISCHE KULTUR / SPOTNIK / Foto © Julia Karl
Eine pangalaktische Parabel zur Globalisierung der Wohnungen / Pangalaktisches Theater
Morgen ist Heute Gestern / Theater Marabu
Intervention LIEBE / Feedback Kollektiv / Foto © K-H Mierke
About Sky(s) / Avi Kaiser und Sergio Antonino / Foto © Giovanni Pinna
ZWEITENS / tatraum projekte schmidt / Foto © Michael Schmidt
MAP TO UTOPIA / Fringe Ensemble / Foto © Tanja Evers
Cultural Drag / Tacho Tinta / Foto © Robin Junicke
cellar and secrets_2020 / DIN A 13 tanzcompany / Foto © Celine Bellut
Lokal Europa / Brachland Ensemble / Foto © Marie Luise Manthei
when air is still around / Kaiser Antonino Dance Ensemble
Dr Lafari ist weg! - / TOBOSO / Foto © André Symann
Chöre des Spekulativen / Sebastian Blasius / Foto © C Krauss
Being A Vertebrate / DortmunderKunstverein / Foto © Roland Baege
Bilder deiner großen Liebe / Alina Rhode / Foto © Alina Rhode
vergissmeinnicht / Vlasova und Plawica / Foto © Amadeus Pawlica
Shakespeare / Theater Korona
We Are Here To Stay! / Ana Valeria Gonzalez / Foto © Jule Katinka Cramer und Carmen Rivadeneira
Die Frau vom Meer / Marlin de Haan / Foto © Bozica Babic
Bachmann / movingtheatre.de / Foto © Dieter Jacobi
Der kleine Container+boatpeopleprojekt / ARCHE NOVA
SINPA / Dencuentro / Foto © Marcos Angeloni
Amelie und der Wolf / Damian Popp / Foto © Damian Popp
Die digitale Treppe / El Cuco Projekt / Foto © Julia Franken

Landesbüro & Kunststiftung NRW: Neues Mentoring-Programm auf den Weg gebracht

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste startet 2018 mit Unterstützung der Kunststiftung NRW ein neues Mentoring-Programm. Das Programm wendet sich an eine Vielzahl von Gruppen, Ensembles und künstlerische Kollektive in NRW, die seit Jahren zuverlässige und ideenreiche Arbeit leisten. Ziel des Programms ist es, professionellen Künstler*innengruppen und Kollektiven der freien darstellenden Künste die Möglichkeit zu geben - unabhängig von einer Produktion oder einem Projekt – ihre Arbeitsweisen, ihre Performance- und Theatersprache, ihre Organisationsformen und ihre künstlerischen Visionen mit Hilfe einer qualifizierten Mentorschaft zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Die Kunststiftung NRW fördert dieses Vorhaben mit 100.000,- €.

Auf die im April 2018 stattgefundene Ausschreibung bewarben sich bis zum 20. Mai 2018 insgesamt 23 Gruppen und Ensembles.

Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Holger Bergmann (Geschäftsführung Fonds Darstellende Künste, Berlin) Kathrin Ebmeier (freischaffende Künstlerin, Köln), Katja Grawinkel-Claasen (Dramaturgie Forum Freies Theater, Düsseldorf), Fabian Sattler (Regisseur und Vorstand Maschinenhaus, Essen) und Ludger Schnieder (Künstlerische Leitung Pumpenhaus, Münster) sprach in ihrer Sitzung vom 19. Juni 2018 für folgende Ensembles / Gruppen eine Förderung zu:

Das qualitative Niveau aller eingereichten Anträge bewertete die Jury als sehr zufriedenstellend. Insbesondere wurde die Unterschiedlichkeit der formulierten Anliegen positiv hervorgehoben. Auffälliger Bedarf für ein Mentoring wurde im Bereich Digitalisierung angemeldet. Bemerkenswert auch, dass aus dem Bereich Neuer Zirkus gleich mehrere Anträge eingereicht wurden.

Das NRW Landesbüro wird die Durchführung der Projekte begleiten und das Pilotprojekt im Sommer 2019 evaluieren. Die Evaluation wird veröffentlicht.

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste und die Kunststiftung NRW freuen sich auf spannende Projektphasen mit den sieben Ensembles.

Weitere Informationen zum Programm:

Helene Ewert (NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste)